Arminuta

Donatella Di Pietrantonio
Arminuta

Donatella Di Pietrantonio: Arminuta

Wird ein Kind abgeschoben, zerbricht immer zumindest eine Welt, auch wenn das Kind zu den leiblichen Eltern zurückkehren muss. Die Hauptfigur wird denn auch Arminuta, die Zurückgekommene, genannt. Das Mädchen wird nicht nur aus ihrem emotionalen und physischen Zuhause gedrängt, sondern durchlebt auch einen Kulturschock von einem relativ reichen in ein armes Leben.

Es beginnt die Suche nach Ursachen und Antworten. Informationen werden ihm dabei scheinbar vorenthalten. Das neue Leben ist hart, doch das Mädchen ist nicht wehrlos. Nicht alle neuen Menschen sind ihm böse gesinnt, nicht alle Antworten scheinen in ungreifbarer Ferne, nicht alle haben es verlassen. Der Fokus liegt demnach nicht auf der Erfahrung eines schlimmen Schicksals, sondern auf den Entscheidungen eines sehr starken Kindes, das sich nicht mit jeder Erklärung der Erwachsenen zufriedengibt und ihnen somit schlussendlich den Spiegel vors Gesicht hält.

Yannick Blumenthal

Kunstmann, 2018
224 Seiten, Gebunden
ISBN 978-3-95614-253-6

In den Warenkorb

CHF 27.90

Artbeat Graphic Design | Perron2 GmbH