Climbing the Rigi

Mark Twain
Climbing the Rigi
Zweisprachige Ausgabe Deutsch/Englisch

Mark Twain: Climbing the Rigi

«Von nun an trafen wir alle zehn Minuten einen Jodler: dem ersten gaben wir vierzig Rappen, dem zweiten dreissig, dem dritten zwanzig und dem vierten zehn Rappen, Nummer 5, 6, und 7 erhielten nichts, und den restlichen Jodlern gaben wir einen Franken pro Mann, damit sie nicht mehr jodelten. Es kann auch zu viel gejodelt werden.»

Zusammen mit seinem fiktiven Begleiter Mr. Harris begibt sich Mark Twain 1879 auf den Weg von Weggis Richtung Rigi Kulm-Hotel. Ziel der beiden ist es, den berühmten Sonnenaufgang vom Gipfel aus zu bestaunen. Auf dem Weg hinauf müssen sie einige Hindernisse überwinden, die Twain stets mit viel Ironie in seinem Reisetagebuch festhält. Oben angekommen, gestaltet sich auch das Bestaunen des Sonnenuntergangs schwieriger als gedacht. Diese humorvolle Erzählung, ursprünglich ein Kapitel im Buch «Bummel durch Europa», wurde von der Familie Käppeli-Item in diesem hochwertigen Band neu aufgelegt. Der Text, gesetzt in Form einer Bergkette und ergänzt mit historischen Postkarten der Umgebung, lässt einen noch intensiver an den Eskapaden der zwei Protagonisten teilhaben. Ein kurzweiliges Buch, welches Lust macht, mit Mark Twain auch noch den Rest von Europa zu bereisen.

Vera Muff

Edition Bücherlese, 2018
106 Seiten, Gebunden
ISBN 978-3-906907-11-6

In den Warenkorb

CHF 27.50

Artbeat Graphic Design | Perron2 GmbH