Liebeskunst

Ovid
Liebeskunst

Ovid: Liebeskunst

Ovid lebte vor 2000 Jahren. Er wurde von Kaiser Augustus ans Schwarze Meer verbannt und eine Rückkehr nach Rom wurde ihm trotz vieler Bitten verweigert. «Liebeskunst» war Ovids erotisches Lehrgedicht, das in der antiken Welt zu den beliebtesten Werken gehörte. Er schildert darin die lebensfrohe, brodelnde Weltstadt Rom mit Anweisungen für eine unverhohlen animalisch-triebhafte Erotik. Im umfassenden Kommentar werden die vielen Anspielungen und Verweise ausführlich erläutert. Der Kommentar liegt, der Buchdruckerkunst der Renaissance nachempfunden, typografisch geschickt um den Text herum. Das dauernde Nachschlagen in den Anmerkungen entfällt damit.

Ulrich Riklin

Galiani Berlin, 2017
384 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-86971-153-9

In den Warenkorb

CHF 49.90

Artbeat Graphic Design | Perron2 GmbH